junilogo








PROJEKTE mit Kindern










Emblem Junigestaltung

Projekte
Person
Kurse
Stimmen
Referenzen
Kontakt
Impressum

kicker schulmodell
Kicker aus Paletten
Upcyclingprojekt Kicker | Teenieklub Schulmodell Chemnitz
Jugendliche der fünften und sechsten Klasse verbringen einige Zeit nach dem Unterricht noch im Teenieklub. Über einige Wochen konnten die Kinder mit mir zusammen den Werkraum an manchen Nachmittagen nutzen. Dabei entstanden Palettensessel und Palettenkicker sowie z.B. gepolsterte Hocker für das eigene Zimmer.










kindergarten farbenfroh
Wasser-Ingenieure
Kinder-Holzwerkstatt | Kita Farbenfroh Chemnitz
Wisst ihr, was ein Ingenieur so tut? Wir erleben gemeinsam eine Holzkonstruktion, indem wir sie bauen. Mit den eigenen Händen, mit ganz unterschiedlichen Werkzeugen und mit einem tollen Ergebnis, welches wir am Ende in der Hand halten, was funktioniert und mit dem wir sofort ins forschende Wasser-Spiel eintauchen können. Es entsteht durch jede Gruppe ein neues Element für das Wasserspielsystem im Garten. Schon Dreijährige werkeln begeistert mit. Im zweiten Projektteil entstehen auf Grundlage der Ideen der Kinder eigene Wasser-Maschinen, natürlich selbst gebaut!










Fortbildung Holzwerken

Pädagogen entdecken Holzwerken
Seminar Holzwerken | Institut 3L Dresden
In meinen Seminaren zum Holzwerken können Pädagogen ganz praktisch erleben, wie sie Kindern diese Tätigkeit auf einfache Art und Weise ermöglichen können. Es ist den Kindern ein Grundbedürfnis, Materialien zu teilen, zu verbinden und Neues zu erfinden. Diese spannenden Prozesse müssen jedem Heranwachsenden zur Verfügung stehen. Damit sie ihre Spielumgebung nach eigenen Regeln und Maßstäben aufbauen können. Damit sie in der Lage sind, Kaputtgegangenes selbst zu reparieren. Damit sie zu mutigen Gestaltern für ihr Leben werden mit dem Gefühl, es gut zu machen.










grundschule harthau

Kristalle verwandeln sich
Holzworkshop | Grundschule Harthau Chemnitz
Kristalle als Verwandlungsmeister. Mit ganz viel Motivation zum Lernen und Forschen haben die Schüler an acht Nachmittagen einen Baukasten entwickelt, der nun als Lehrmaterial in der Schule die Kinder das Thema Kristalle mit den Händen erleben lässt. Als Forscher haben sie sich auf die Reise begeben, sie sind Formen und Farben begegnet, der Symmetrie und dem Design, sie haben gesägt und geschliffen, mit Magneten experimentiert und immer wieder Flächen gezählt und bestehendes Wissen hinterfragt und gefestigt. Jedes Kind konnte mit Hilfe der mobilen Holzwerkstatt ein Holzmodell herstellen und sich für einen Teilbereich dieses spannenden Themas zum Experten ausbilden.










wippe musischer kindergarten

Die Wippe geht ja wieder
Restauration Spielelement | Kita Pampelmuse Chemnitz
Wenn Spielgeräte im Garten kaputt gehen, ist oft eine Neuanschaffung die einzige sichtbare Möglichkeit. Wenn Kinder aber selbst erleben können, wie durch ihr Mitwirken ein kaputtes Spielgerät wieder zum Leben erweckt wird, ist das eine nachhaltige Erfahrung. Schon beim Abbau der alten Holzteile werkelten die Kinder mit. Beim Aufzeichnen der Formen auf neues Holz konnten sie selbst Hand anlegen, beim Sägen sahen sie aufmerksam zu, beim Schleifen waren sie wieder dabei. Die neue Farbgebung wurde von den Kindern erdacht und dann demokratisch abgestimmt. Bis zum Lackieren und Montieren wieder alles in Kinderhand mitgestaltet wurde. Nun wippt sie wieder!










schulmodell

Gefühle in Bewegung
Holzmechaniken zu Emotionen | Chemnitzer Schulmodell
In einer sehr intensiven Projektwoche sind elf Schülerinnen ihren Gefühlen begegnet. Inspiriert durch Shakespeares Sommernachtstraum wurden phantastische Bewegungen thematisiert, mechanische Grundlagen zwischen Kunst und Physik erarbeitet und Handwerk erlebt mit der mobilen Holzwerkstatt. Jede Schülerin setzte ihre Emotion in eine bewegliche Holzmechanik um: Verspieltheit, Unruhe, Träumerei, Stolz und Gemütlichkeit. Jede in ihrer eigenen Formensprache.










raumgestaltung

Miteinander ins Gespräch kommen
Raumgestaltung | JG Gmd. St.-Nikolai-Thomas Chemnitz
Über zehn Wochen haben sich Jugendliche zwischen 14 und 24 Jahren Gedanken gemacht über ihren Jugendraum. Zwischen Kunst, Design und Handwerk entstanden Ideen zu den einzelnen Raumkomponenten Farbe, Licht, Sitzen, Präsentieren und Informieren. In Handarbeit wurden Elemente selbst gebaut. Sie geben dem Raum eine  unverwechselbare Handschrift, sie erfüllen vielfältige Funktionen und laden zum Verweilen ein.










wasserprojekt schulmodell

Ich bau ein Sprudel-Dings
Wasserprojekt Klasse 3 | Schulmodell Chemnitz
Eine jeweils halbe dritte Klasse und drei Tage Zeit. Wasser ist das Thema der Werkstatt. Wir überlegen, wie Wasser um uns herum in Bewegung ist und wie wir es selbst in Bewegung bringen können. Mit einer Lochplatte über einer Mörteltonne begann das Projekt. Dazu ersinnen die Schüler in Kleingruppen Wasserkreisläufe, Pumpen, Sprudelelemente, Wasserwettrennen und Wasserwippen. In der handwerklichen Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Inhalten werden Zusammenhänge erfassbar und damit Bildungsprozesse nachhaltig sowie ein Lernen im Sinnzusammenhang ermöglicht.










grundschule steinberg

Blaue Fische machen es gemütlich
Workshop Speiseraumgestaltung | Grundschule Steinberg
Ein Speiseraum in der Grundschule soll den Bedürfnissen der Schüler entsprechend gestaltet werden. In vier Tagen Workshop hinterfragen die Kinder Farben und Formen auf ihre Wirkung für einen Raum. Sie begeben sich auf eine Reise in ihre Fantasie um ihre reale Umwelt zu gestalten.










kindergarten

Werkstatterkundungen
Miniworkshop Bilderrahmen | Kita Farbenfroh Chemnitz
In einem kleinen Workshop hat sich eine, künstlerisch sehr aktive, Kindergartengruppe in die Holzwerkstatt aufgemacht. Für die eigenen Kunstwerke suchten sie die ästhetisch und funktional passende Umrahmung. Gefunden wurde ganz viel verrücktes Material. Dann ging es ans Werk, auch schon die Kleinsten waren mit Feuereifer dabei.